Berufliche Frühorientierung und Gewaltprävention

Modellprojekt des Landesfilmzentrums Wismar

Lehrer und Sozialarbeiter lernen im Landesfilmzentrum Wismar, wie man Videoprojekte von Schülern professionell anleitet und dabei zusätzlich gezielt Methoden aus dem Konflikt- und Kommunikationstraining einsetzt. Medien-Profis und Psychologen haben das Ausbildungsmodell im Rahmen des EU-Projekts XenosMedia entwickelt.

Das Lehrangebot vermittelt speziell Methoden, die sich in der beruflichen Frühorientierung und in der Gewaltprävention an Schulen und sozialen Einrichtungen bewährt haben. Pilotprojekte, die das Landesfilmzentrum in Mecklenburg-Vorpommern mit Jugendlichen durchgeführt hat, erreichten eine außerordentlich positive Resonanz bei Teilnehmern, Pädagogen und beteiligten Bürgern.